Hurra Hurra – die Grobabsteckung, die ist da…

Wenn wir bisher eins gelernt haben, dann ist es, dass bauen wirklich viel Geduld und Zeit benötigt. Aber manchmal passieren auch Dinge, die ganz schnell umgesetzt sind, wie z.B. unsere Grobabsteckung. Unser Architekt hatte gestern die Absteckung beauftragt und gestern Abend waren bereits die Pflöcke auf dem Grundstück gesetzt. Kompliment und riesen Lob an das Vermessungsbüro Hohlfeld aus Fulda!

Endlich können wir uns nun vorstellen, wo genau das Haus gebaut wird. Beim ersten Anblick waren wir dann aber doch etwas erschrocken, wie klein das Grundstück ist bzw. positiv formuliert….wie gut der Platz ausgenutzt wurde.

Wir hoffen, dass die Baustelle nun bald eingerichtet wird – und die Bagger endlich das Loch buddeln….

Ein Gedanke zu „Hurra Hurra – die Grobabsteckung, die ist da…“

  1. Das mit der Geduld kann ich nur bestätigen. Aber umso mehr freut man sich dann, wenn doch endlich mal was passiert. Auch dass alles viel kleiner wirkt, als man es erwartet, gehört wohl zu den bauherrschaftlichen Erfahrungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.