Welches Holz und welche Farbe für die Fenster?!

Mit dem ursprünglichen Architekten sollten es Fenster aus Kunstoff – mit unserem neuen dann Holz-Alu bzw. Holzfenster werden.

Aufgrund der „günstigen“ Preise mussten wir uns dann doch gegen die Holz-Alu Variante entscheiden und einigten uns abschliessend auf Meranti-Holzfenster.

Aufgrund unserer grossen Glas/Fensterflächen im Süd/Westen und der damit verbundenen Pflege, hat uns der Architekt sowie der auszuführende Schreiner zu einem deckenden Anstrich geraten. Als Farbton hatten wir uns auf den RAL8001 (Ockerbraun) festgelegt, da dieser vom Ton am ehesten der Holzfarbe entspricht. Leider haben wir durch einen deckenden Anstrich dann aber auch die Holzmaserung überpinselt. Damit hätten wir quasi den „Wolf im Schafspelz“. Die Optik fast wie ein Kunststoff-Fenster – der Pflegeaufwand wie ein richtiges Holzfenster.

Als Alternative hatten wir in der Startphase „Eichenholz“ mit einer Dickschichtlasur ausgeschrieben, die wir nun wieder kurzfristig vor dem Start mit dem Bau der Fenster favorisieren. Das ganze hat nur zwei Haken: Der Aufpreis und die Pflege. Zwar hat uns der Schreiner bereits davon abgeraten, aber für uns ist das Thema noch offen. Es wird nun ein Gespräch zwischen Architekt und Schreiner geben – dann folgt unsere Entscheidung.

Die favorisierte, deckende Farbe für unsere möglichen Meranti-Fenster

4 Gedanken zu „Welches Holz und welche Farbe für die Fenster?!“

    1. Hi John,

      wir haben recht grosse Fenster, die mit Kunststoff zwar umsetzbar, allerdings beim öffnen ziemlich „wackelig“ gewesen wären. Weiterhin sieht ein Holz-Fenster einfach wesentlich besser aus, wenn man es nicht gerade decklackieren muss. 😉

      Viele Grüße!

  1. Mit dem Thema Fenster befassen sich mein Mann und ich uns auch gerade. Mein Mann findet Aluminiumfenster um einiges besser. Ich finde die Holzfenster allerdings viel schöner. Die Farbe Ockerbraun finde ich ganz hübsch. Das werde ich mit unserem Architekten auch mal abklären.

    1. Hi Fine,
      also wir sind wirklich sehr zufrieden mit unseren Holzfenstern. Wir haben uns ja nun für eine Eiche-Lasur entschieden. Zusammen mit dem Grau vom Haus ist das ein toller Kontrast. Ich bin gespannt, wie es dann mit der Pflege der Fenster aussieht. Eine Alternative sind sicherlich die Holz-Alu Fenster, wenn man noch ein paar Euros übrig hat. Dann hat man aussen keinen Stress und Innen hat man den natürlichen Rohstoff.. 😉 Viel Erfolg beim bauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.