Zwei Wochen Baustelle

Nach knapp zwei Wochen Baustelle, mal wieder ein kleines Update. Nachdem nun die komplette Baustelle mit einem Bauzaun versehen wurde, der so „Dicht“ ist, dass selbst wir nicht mehr auf das Grundstück kommen, wurde mit der Verlegung der Abwasserrohre begonnen. Nachdem ich gestern nochmal dort war, scheint das Thema nun auch abgeschlossen zu sein.

Am vergangenen Montag wurde dann direkt mit dem Fundament begonnen. Der kleine Bagger scheint ordentlich Power zu haben, wenn man sich die Steine mal anschaut, die er aus den Boden geholt hat.

Unsere grosse Sorge war eigentlich die Bodenklasse 7, die Laut Bodengutachten in dieser Tiefe anzutreffen sei.

Laut dem Bodengutachten sollte eigentlich ein „schwerer Hydraulikbagger mit reißzahnbesetztem Tieflöffel“ zum Einsatz kommen. Ich vermute, dass der „kleine“ Bagger nicht über dieses Feature verfügt. Somit sind wir derzeit etwas „entspannter“ was die Bodenklasse angeht. Allerdings haben wir bisher auch noch keine Rechnung gesehen bzw. Feedback vom Tiefbauer / Architekten erhalten – mal sehen, was da noch so kommt. 😉

Aktuell fehlt uns leider immer noch der Bauzeitenplan von unserem Architekten, weshalb ich persönlich etwas unentspannt bin, da ich nicht weiss was wie lange dauert bzw. was als nächstes kommt.

Auch haben wir derzeit nur ein Angebot über Elektro, Sanitär und Lüftung. Ein Vergleichsangebot sowie eine Elektroplanung im Detail gibt es leider derzeit nicht.

Da wir aber die weltbesten Architekten beauftragt haben, gehe ich davon aus, dass alles perfekt wird.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.